Aktuelle Meldungen

Wissen für die Praxis

21. März 2016

Wissen für die Praxis

Pünktlich zur Veranstaltung VIELBEWEGT sind sie erschienen: drei "Kleine Praxisfibeln", die insbesondere praktisches Know-how für die Umsetzung von Sport- und Bewegungsangeboten vermitteln. Auf diesem Weg will das Projekt "Was geht! Sport, Bewegung und Demenz" die in den vergangenen drei Jahren gesammelten Erfahrungen zum Thema Umsetzung an interessierte und motivierte Gruppen und Personen vor Ort weitergeben. Die Praxisfibeln bieten Know-how für Angebote in den Bereichen Wandern, Radfahren und für Bewegungsgruppen für Menschen mit (und ohne) Demenz. Es steht eine begrenzte Anzahl von Exemplaren für Interessierte bereit. Die Broschüren werden kostenfrei vertreiben; die Bestellmenge ist jeweils auf ein Exemplar limitiert. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an:
Bestelladresse: publikationen@bundesregierung.de

» Details

24. August 2015

Wenn Ministerinnen wandern ...

Diesmal mit „großem Bahnhof“: Für die Stuttgarter Gruppe des Programms „Lust am Wandern“ war am 21. August alles ein wenig anders als sonst. Statt der üblichen 15-20 Teilnehmenden fanden sich an diesem Tag weit über 60 Personen am gewohnten Treffpunkt in Stuttgart ein: Vertreterinnen und Vertreter aus den vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgelobten „Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz“ des Landes fuhren mit hinaus ins Remstal, um von dort entlang der Rems in die Stadt Waiblingen zu wandern. Unterwegs erhielt die Gruppe weiteren Zuwachs. Ein stattliches Aufgebot an Medienvertretern harrte an einem Rastpunkt in der Waiblinger Talaue auf das Eintreffen zweier veritabler Ministerinnen: Baden-Württembergs Sozialministerin Katrin Altpeter und Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig. Von hier aus ging es dann zusammen mit den prominenten Teilnehmerinnen in die Waiblinger Altstadt, wo die sieben frisch gekürten Lokalen Allianzen aus Baden-Württemberg ihren Förderbescheid in Höhe von € 1 000.- erhielten. Unterwegs erfuhren die Ministerinnen so manches über das in Stuttgart vom Schwäbischen Albverein und Demenz Support aus der Taufe gehobene Angebot „Lust am Wandern“, das inzwischen an acht Standorten im Land angeboten wird. Weitere lokale Gruppen sind im Land und darüber hinaus in Vorbereitung.
Hier geht es zu einem kurzen Filmbeitrag des Bundesministeriums auf utube

» Details
In den Beeren ist der Bär los!

15. Juli 2015

In den Beeren ist der Bär los!

Samstagnachmittag, Juli 2015. In der Obstanlage Krinn in Esslingen-Berkheim (Baden-Württemberg) brummt der Bär. Rund sechzig Personen, viele Ältere, aber auch Jüngere bis hin zu Kleinkindern, sind trotz sommerlich-tropischer Temperaturen der Einladung zum Beerenfest – mit ee wohlgemerkt – gefolgt. Einen schönen Nachmittag auf dem schattigen Hof verbringen, ein wenig Natur schnuppern und auch das eine oder andere über den Anbau von Beeren erfahren – genau das richtige Programm für einen solchen Tag. So etwas einfach tun können – nicht für alle Menschen ist dies selbstverständlich möglich. Das gilt zumal dann, wenn die fortschreitenden Jahre spürbare Beeinträchtigungen der kognitiven Fähigkeiten bescheren.
Anders beim Beerenfest: Auch BesucherInnen mit Handicaps waren hier einfach dabei und mittendrin im Geschehen. Ganz unspektakulär, ganz normal. Genau so hatten die Veranstalter sich das auch gewünscht: neben der örtlichen Caritas-Stiftung und Demenz Support Stuttgart zwei Obst- und Gartenbauvereine sowie der Schwäbische Albverein. Leckeren Kuchen essen, plaudern und den Sommertag genießen war das eine, was den Tag besonders machte; die Führung über die Obstplantage ein anderes. Wie man Beeren anbaut und erntet, Bäume veredelt und Wildbienen hält – all das ließ sich aus fachkundigem Mund erfahren, aber auch anschauen und anfassen. Und selbstredend durfte bei den Himbeeren, Erdbeeren, Stachelbeeren und Johannisbeeren auch genascht werden! Solche lokalen Ereignisse und Aktionen, die es ermöglichen, gemeinsam mit anderen ein Stück Natur zu erleben, wird es auch in Zukunft geben. Schon Ende September steigt vor Ort wieder ein solches Fest – dann mit allem, was die Jahreszeit beschert, sogar mit einem Herbstfeuer.

» Details
Mit Sicherheit wandern

10. Juli 2015

Mit Sicherheit wandern

Wie kann moderne GPS-Technik Menschen mit Orientierungsschwierigkeiten bei Freizeitaktivitäten in freier Natur unterstützen? Das herauszufinden hatten sich die Veranstalter der GPS-Wanderung im süddeutschen Böbingen (Ostalb) vorgenommen. Rund 25 Personen waren der Einladung des Vereins BELISA, des Schwäbischen Albvereins und der Demenz Support Stuttgart gefolgt und hatten sich bei strahlendem Sommerwetter zu einer knapp zweistündigen Tour vor den Toren der Stadt aufgemacht. Schüler einer Böbinger Schule hatten sich im Vorfeld der Wanderung intensiv mit einem GPS-Ortungsgerät auseinandergesetzt und demonstrierten auf freiem Feld und im tiefen Wald dessen Funktion.
Falls man sich verirrt und den Weg nach Hause nicht mehr findet kann man mit Hilfe des kleinen technischen Helfers ein Signal absetzen, seinen Standort ermitteln und ausgesuchte Zielpersonen informieren bzw. direkt mit ihnen in Verbindung treten.
Die Technik funktionierte und so wurde die Frage, ob man sich eine Verwendung auch für sich selbst vorstellen könne, von den zumeist älteren Teilnehmern der Wanderung positiv beantwortet. Aufgrund des Erfolgs der Veranstaltung ist eine Wiederholung im Jahr 2016 geplant.

» Details
Auch Ulm hat Lust am Wandern!

08. April 2015

Auch Ulm hat Lust am Wandern!

Anfang 2013 machten sich ein paar Unverzagte - damals noch im Schnee - auf den Weg, um Stuttgart in allmonatlichen Etappen auf dem "Rössleweg" zu umrunden.
Heute, am 8. April 2015, feierte die nunmehr siebte örtliche Initiative ihr Debut, die angetreten ist, um das Konzept "Lust am Wandern" vor Ort umzusetzen. Außer in Stuttgart ist man in Esslingen, Filderstadt, Mühlacker, Plochingen, Schwäbisch-Gmünd und nunmehr auch in Ulm mit kleinen Touren draußen, um die Umgebung zu erkunden. Nicht mitgezählt ist dabei eine Initiative in Österreich, die sich vom Projekt "Was geht!" inspiriert gebildet hat. Demnächst sollen noch weitere Gruppen an den Start gehen! Wir werden berichten.

» Details
Vielbewegt: mit Demenz aktiv und sportlich mittendrin

04. März 2015

Vielbewegt: mit Demenz aktiv und sportlich mittendrin

Demenz Support Stuttgart gGmbH in Kooperation mit „Leben mit Demenz e.V., Alzheimergesellschaft Kreis Minden-Lübbecke e.V. “ bitten um Vormerkung

Vielbewegt: mit Demenz aktiv und sportlich mittendrin“
Bundesweite Veranstaltung, 3./4. März 2016

Ort: Sport- und Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen, Frankfurt am Main

» Details

12. Januar 2015

WLSB und Demenz Suppport Stuttgart gehen neue Wege

Wenn das Gedächtnis stark nachlässt oder eine Demenz diagnostiziert wird, fallen die Betroffenen meist recht schnell aus allem heraus, was Lebensfreude schafft. Dies gilt auch für Bewegungs- und Sportaktivitäten. Damit dem künftig nicht mehr so ist, hat Demenz Support Stuttgart gemeinsam mit vielen Sport- und Wandervereinen, Kommunen und Initiativen eine Reihe neuer Angebote auf den Weg gebracht oder bestehende für Menschen mit Demenz geöffnet.

Nun folgt der nächste Schritt: Gemeinsam mit dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) wird im Juni 2015 erstmals ein Vorbereitungsseminar angeboten, das sich an Interessierte aus dem Bereich der Altenhilfe und Demenzbegleitung wie auch an solche aus dem Sport wendet. Konkret gedacht ist an ehrenamtliche und hauptamtliche Betreuungs- und Pflegekräfte, interessierte Angehörige sowie an Übungsleiter aus Sportvereinen und anderen Bewegungszusammenhängen.

Im Rahmen der angebotenen Qualifizierung kann man sich die Kompetenzen aneignen, die erforderlich sind, um bestehende Gruppen für die Teilnahme von Menschen mit Demenz fit zu machen oder entsprechende neue Angebote zu entwickeln. Die Teilnehmer/innen setzen sich mit den Themen Bewegung, Sport, Altern und Demenz auseinander und sammeln in einer Vielfalt praktischer Übungen Erfahrungen für die Arbeit mit demenziell veränderten Menschen. Im Vordergrund steht das praktische Tun.

Die qualifizierende Vorbereitung wird von Expertinnen aus dem Sport (Ausbildungsleiterin des WLSB) und der Demenz (Demenz Support Stuttgart) geleitet.

» Details

30. Juli 2015

Qualifizierung ein großer Erfolg

» Details

01.01.2015

Der geplante Relaunch ist in Arbeit...

» Details

Projekt Was geht! Sport, Bewegung und Demenz / projekt_was_geht / aktuell / [ Projekt „Was geht! Sport, Bewegung und Demenz“ ]